Die Behandlungskosten

Unsere Praxis verfügt über die Kassenzulassung aller gesetzlichen Krankenkassen. Ob Sie gesetzlich oder privat versichert oder Selbstzahler sind, spielt für uns und unsere Behandlung keine Rolle. Die Qualität unserer Arbeit bleibt immer die gleiche.

Wir erstellen vor der Behandlung einen Kostenplan, den Sie überprüfen und an Ihre Krankenkasse oder private Krankenversicherung übermitteln. 

Wir schicken Ihrer zuständigen Krankenkasse den ermittelten KIG-Grad (Kieferorthopädische Indikationsgruppe). Von ihm hängt es ab, ob Ihre Kasse eine kieferorthopädische Behandlung übernimmt.

Für Privatpatienten erstellen wir einen individuellen Heil- und Kostenplan, den Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Normalerweise ist eine kieferorthopädische Behandlung im Leistungsumfang privater Kassen enthalten, sofern sie bei Vertragsabschluss nicht ausgeschlossen wurde.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. 


 



 

Grundlegendes zum Ablauf

Behandlungskosten

Für unsere Schweizer Patienten